FAQ rund um Prio-App


Wie wird garantiert, dass meine Kunden wirklich nur mit mir verbunden sind?


Nach der Installation von Prio-App muss sich Ihr Kunde vor dem ersten Start in der App registrieren. Dazu benötigt er einen Partnerschlüssel. Dieser verbindet Ihr Dashboard mit den Apps Ihrer Kunden. Diesen individuellen Partnerschlüssel erhält er von Ihnen und ist damit nur mit Ihnen verbunden. 


In meinem Unternehmen sind mehrere Außendienstpartner beschäftigt. Benötige ich für jeden eine einzelne Dashboard-Lizenz?


Nein. Sie benötigen lediglich eine Lizenz und können für jeden Partner einen Dashboard-Zugang anlegen. 


Wer kann sehen mit welchen Kunden mein Dashboard verbunden ist und wer hat Zugriff auf die Kundendaten?


Nur Sie. Vorausgesetzt Sie halten die Zugangsdaten zu Ihrem Dashboard geheim. Selbst unsere Administratoren und Entwickler haben keinen Zugang.


Warum bieten Sie das Prio-App-Dashboard nur als Abomodell an?


Die Prio-App ist Ihr Aushängeschild gegenüber Ihren Kunden. Daher sind wir bemüht, es technisch stets auf dem aktuellsten Stand zu halten und kontinuierlich zu verbessern. Um unsere Kosten zu decken und die App dauerhaft kosten- und werbefrei anbieten zu können, ist das Abomodell daher unverzichtbar. 


Kann nur der Kunde Verträge in der App anlegen oder auch der Berater?


Aus Datenschutzgründen haben wir uns dafür entschieden, dass dies nur der Kunde auf seinem Gerät anlegen kann.

Es empfiehlt sich allerdings es zusammen mit dem Kunden zu tun. Es gibt nämlich je Vertrag einen Button: Vertrag in Betreuung. Ja oder Nein. 

Verträge, die nicht bei Ihnen in der Betreuung sind, sollten mit NEIN gekennzeichnet werden. Dadurch kann der Klient Ihnen zu diesen Verträgen keine Aufgaben und Anliegen übermitteln (zum Beispiel Änderung Bankverbindung). So halten Sie sich unnütze Verwaltungsarbeit fern. Gleichzeitig haben Sie damit ein wunderbares Werkzeug an der Hand, um einfach an die Fremdverträge Ihrer Kunden zu kommen. 


Was passiert wenn der Kunde die App löscht und später auf einem neuen Gerät installiert? Müssen die Vertragsdaten dann neu angelegt werden?


Ja, da die Vertragsdetails wirklich bloß lokal auf dem Gerät gesichert sind. Dies war uns besonders wichtig, um uns ganz bewusst von den anderen Insurtechs abzugrenzen.

Das Speichern geht durch die Drag-&-Drop- Funktion sehr zügig. Erfahrungsgemäß benötigt man je Vertrag ca. 30 Sekunden. 


Kann der Berater die angelegten Verträge ansehen/ändern?


Nein. Zugriff hat wirklich nur Ihr Kunde über sein Smartphone oder Tablet.

Tipp: Nutzen Sie das Jahresgespräch mit Ihrem Kunden um mit ihm gemeinsam die Verträge zu kontrollieren und ggf. Änderungen auf seinem Endgerät abzuspeichern.